Zu Inhalt springen
Rückgabe von Weihnachtsgeschenken bis 15.01.22 möglich!
Rückgabe von Weihnachtsgeschenken bis 15.01.22 möglich!
Sollten Sandalen offen oder geschlossen sein? -wann und warum?

Sollten Sandalen offen oder geschlossen sein? -wann und warum?

Ob man offene oder geschlossene Sandalen bevorzugt, ist sehr individuell. E kommt immer auf die persönliche Einstellung oder den Anlass an, zu dem die Sandalen getragen werden sollen. Bei bisgaard haben wir eine große Auswahl an offenen und geschlossenen Sandalen für Kinder jeden Alters.

Wir haben verschiedene Arten von Sandalen:
- Sandalen mit geschlossener Fersenkappe und geschlossener Vorderkappe
- Sandalen mit geschlossener Fersenkappe und offener Vorderkappe
- Sandalen mit offener Fersenkappe und geschlossener Vorderkappe
- Sandalen mit offener Fersenkappe und offener Vorderkappe



Eine geschlossene Sandale
Für die Kleinsten ist eine geschlossene Fersenkappe vorzuziehen, da sie den Fuß am besten stützt und dafür sorgt, dass er Halt in der Sandale hat. Ob die Vorderkappe offen ist oder nicht, hat keine große Bedeutung für die Stützung des Fußes, spielt aber eine Rolle beim Schutz der Zehen. Das erachten viele Eltern als besonders wichtig, das Wichtigste aber ist, dass der Fuß im Knöchelbereich fest in der Sandale sitzt. Auch in Sandalen mit geschlossener Vorderkappe kann der Fuß an warmen Tagen atmen, denn zum einen hat die Sandale Öffnungen und zum anderen leitet das natürliche Leder die überschüssige Wärme ab.

Die geschlossene Sandale
Größere Kinder brauchen in der Regel nicht dieselbe Stütze und denselben Schutz der Füße und haben daher oft offene Sandalen, in denen die Zehen viel Luft erhalten. Bei der Wahl einer Sandale mit offener Vorder- und Fersenkappe sollte man sicherstellen, dass die Riemen den Fuß des Kindes gut stützen. Die Riemen tragen dazu bei, dass der Fuß einen guten Halt in der Sandale hat und erhöhen den Tragekomfort.

Sandalen hier ansehen
Vorheriger Artikel Ballerinas für Mädchen. Ein Schuh für viele Anlässe